COOKIES // Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zustimmen

Erweiterung Grundschule Uesen

Neubau Klassentrakt mit Mensa

STÄDTEBAULICHE QUALITÄT
Der Neubau der Grundschule Uesen ergänzt das bestehende Gebäudeensemble um einen weiteren Baustein. Dieser setzt an der Ecke Alte Dorfstraße/Hauptstraße einen neuen und markanten Eckpunkt. An dieser Stelle wird der Schule ein neues und zeitgemäß Gesicht gegeben. Die Eingangssituation wird, obwohl sie selber einer Grundschule gemäß, geschützt liegt, betont und die ganze Adressierung der Schule wird neu markant definiert. Die Verkehrswegeführung ist jetzt sehr übersichtlich ausformuliert und wird auch dem Ganztagsbetrieb der Schule, in einer für die Kinder geschützten Umgebung, gerecht.

FUNKTIONALITÄT UND GESTALTUNG
Der neue Baukörper beherbergt im Erdgeschoss eine Mensa mit Küche, in den Obergeschossen befinden sich Klassen- und Differenzierungsräume sowie Beratungs- und Besprechungsräume. Er nimmt die vorherrschende Materialität der Klinkerfassade auf und führt diese zeitgemäß fort. Bei der Gestaltung der Innenräume galt es jedem Raum einen eigenen räumlichen Charakter zu geben, aber mit einem zeitlosen und hellen Farbkonzept die gesamte Identität der Schule auszuformulieren. Ein besonderer Aspekt dabei war, dieses nicht nur optisch zu unterstreichen, sondern auch eine haptisch erfahrbare Wertigkeit der Oberflächen für die Kinder zu erreichen. Um auch im Material einen direkten Bezug zum Ort und den umgebenden alten Bäumen zu schaffen, wurde als Holzsorte Eiche gewählt. Der 3- geschossige Neubau, sowie die im Bestand modernisierte und erweiterte Verwaltung und Pausenhalle, wurde in mehreren Bauabschnitten im laufenden Schulbetrieb durchgeführt. Fotos: Casper Sessler

Google Maps Zurück zur Übersicht